Jeder, der beruflich mit Übersetzungen zu tun hat, ist sich der Menge an Referenzmaterial bewusst, das vorhanden ist und vorrätig gehalten werden muss, um die Regeln des Stils einzuhalten. Deshalb muss jede Entscheidung, die wir treffen, auf einer verlässlichen und maßgebenden Quelle beruhen, damit wir unseren Kunden eine stichhaltige und vernünftige Erklärung liefern können.

[Dies ist eine automatische Übersetzung, keine professionelle Übersetzung]

Es ist ratsam, dass der professionelle Übersetzer seinen eigenen Styleguide erstellt, damit alle Dokumente unter dem gleichen Gesichtspunkt behandelt werden können, unabhängig davon, welche Übersetzungsentscheidungen wir unter bestimmten Umständen treffen. Nachfolgend sind einige grundlegende und grundlegende Regeln aufgeführt, die eingehalten werden müssen, um Kohärenz und Einheitlichkeit des Textes und somit einen qualitativ hochwertigen Übersetzungsdienst zu erreichen.

  • Um nach den spanischen Regeln der Zeichensetzung zu übersetzen, können wir http://lema.rae.es/dpd/srv/search?id=qXGSxldBKD6hqrTMMo konsultieren. Ein sehr wichtiger Aspekt der Übersetzung ist es, allem ein Ende zu setzen, AUSSER den Titeln.
  • Obwohl wir glauben zu wissen, wie man Großbuchstaben verwendet, kennen wir wahrscheinlich nicht alle Fälle, in denen sie verwendet werden sollten, und aus diesem Grund können wir für eine ausführlichere Erklärung auf http://buscon.rae.es/dpd/srv/search?id=BapzSnotjD6n0vZiTp zugreifen.
  • Für viele ist das Thema der fettgedruckten, kursiv gedruckten und unterstrichenen Wörter recht verwirrend… Wenn wir in diesem Fall auf das Panhispanic Dictionary of Doubts zugreifen, erhalten wir alle Informationen, die wir benötigen.
  • Sobald die Übersetzung fertig ist, ist es wichtig, doppelte Leerzeichen zu eliminieren, damit der Text einheitlich und formell geschrieben ist. Drücken Sie dazu Steuerung + L und ersetzen Sie zwei Leerzeichen durch eines. Wirklich einfach.
  • Auch bei der Übersetzung von Akronymen und Abkürzungen können wir auf verschiedene Schwierigkeiten stoßen. Wenn wir also https://www.fundeu.es/recomendacion/siglas-y-acronimos-claves-de-redaccion/ konsultieren, werden wir alle unsere Zweifel ausräumen und eine völlig korrekte Übersetzung erhalten.
  • Trotz der verschiedenen Übersetzungsstrategien, die uns in unserer Ausbildung vermittelt werden, muss betont werden, dass das Auslassen von Informationen negative Auswirkungen auf den Kunden und/oder Leser hat. Aus diesem Grund ist es wichtig, solche Informationen nicht wegzulassen, damit wichtige Details auf dem Weg nicht verloren gehen.
  • Unerlässlich: Wenn es sich um einen Text handelt, in dem Maßeinheiten vorkommen, müssen Sie diese Einheiten modifizieren und auf ihr Äquivalent in der Zielsprache umstellen. Innerhalb dieses Abschnitts ist es wichtig, daran zu denken, dass Sie “Zoll” schreiben müssen, anstatt Anführungszeichen zu setzen. Für die übrigen Produkte müssen sowohl Zoll als auch cm in Klammern geschrieben werden, aber außerhalb der Klammern muss unsere Einheit stehen.
  • Zahlen sind eines der verwirrendsten Elemente beim Übersetzen. Haben sie einen Punkt, ein Komma oder werden sie mit Buchstaben geschrieben? Um genau zu wissen, was in jedem einzelnen Fall zu tun ist, können wir auf http://buscon.rae.es/dpd/srv/search?id=QHaq7I8KrD6FQAyXTS gehen.
  • Andererseits sind alphabetisierbare Symbole wirklich wichtig, und es ist logisch, dass wir sie nicht alle kennen. Dank der folgenden Liste, http://www.rae.es/diccionario-panhispanico-de-dudas/apendices/simbolos-alfabetizables, werden wir sie zur Hand haben und sie bei Bedarf konsultieren können.
  • Obwohl es das Erste ist, was sie uns sowohl an den Universitäten als auch in jedem anderen mit dem Übersetzen verbundenen Ausbildungsbereich lehren, sind wir Übersetzer Dolmetscher: Wir müssen die Absicht des Autors des TO interpretieren, aber auch einen eigenen Stil geben und den Text natürlich gestalten, um ihn an unser Publikum anzupassen. Dazu ist es wichtig, sich vom Original zu entfernen und es auf “spanische” Weise zu schreiben. Auf diese Weise wird sich die Zielgruppe wohler fühlen und sich mit dem Text identifizieren.

 

Kurz gesagt, zu glauben, dass wir, nur weil wir spanische Einheimische sind, Qualitätsübersetzer sein können, ist ein großer Fehler. Es ist eine Sache zu wissen, wie man unsere Sprache spricht, und eine ganz andere, richtig zu übersetzen und IMMER die von Fachleuten in diesem Bereich aufgestellten Regeln zu respektieren. Wenn wir diese Regeln befolgen, wird es uns gelingen, schwerwiegende Fehler zu beseitigen und Qualität und Konsistenz zu bieten.

Leave a comment

308
Call Now Button
×